Szenische Führung im Gurnigelbad (2019)

In die Blütezeit des Grandhotels eintauchen

Das Gurnigelbad war um 1900 eines der grössten Grandhotels und Heilbäder in der Schweiz. Eine szenische Führung – in Form eines Stationen-Theaters an den Originalschauplätzen – will seine bewegte Geschichte einem breiten Publikum zugänglich machen. Inhaltlich basiert die Führung auf dem Buch «Gurnigelbad – die Stadt im Walde» von Christian Raaflaub.

Die szenische Führung soll mit anderen Angeboten (Anreise, Apéro, Essen, Übernachtung) kombinierbar sein und zu buchbaren Angebotspaketen geschnürt werden. Dadurch erhalten auch die vor- und nachgelagerten Anbieter einen Mehrwert.

Die Projektträgerschaft liegt bei der die GantrischPlus AG, die auch die Vermarktung und die Betreuung der Buchungsplattform übernimmt. Die Regionalpolitik unterstützt das Projekt finanziell.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen