Plattform für regionale Lösungen

In der Regionalkonferenz Bern-Mittelland RKBM arbeiten 80 Gemeinden eng zusammen. Sie koordinieren gemeindeübergreifende Aufgaben und realisieren gemeinsame Lösungen und Projekte. Damit entwickeln sie die Region als attraktiven Lebens-, Natur- und Wirtschaftsraum weiter.

80 Gemeinden – eine Region

Die RKBM wurde 2010 gegründet. Ihr Perimeter erstreckt sich von Fraubrunnen im Norden bis Guggisberg im Süden und von Clavaleyres im Westen bis Bowil im Osten. Im Gebiet der RKBM wohnen knapp 40 Prozent der Berner Kantonsbevölkerung und befinden sich rund 50 Prozent der Arbeitsplätze im Kanton.

Vielseitige Aufgaben

Die kantonale Gesetzgebung überträgt der Regionalkonferenz fünf Aufgabenbereiche:

Die Gemeinden können der Regionalkonferenz weitere Aufgaben aus ihrem Zuständigkeitsbereich übertragen, etwa im Bereich Wirtschaft.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen