Regionalversammlung

Donnerstag, 15.12.2022, 08:30 – 10:30 Uhr
Worb, Bärensaal, Bärenplatz 2

Die 36. Regionalversammlung befasst sich am 15. Dezember 2022 in Worb mit dem Regionalen Gesamtverkehrs- und Siedlungskonzept (RGSK) 2025. Konkret befindet sie über einen Verpflichtungskredit (2023–2025) in der Höhe von 900’000 Franken.

Die Regionalkonferenz Bern-Mittelland RKBM setzt beim RGSK 2025 auf Kontinuität. Ziele der 2023 startenden Arbeiten sind eine verstärkte integrale Planung und die zielgerichtete Aktualisierung der Massnahmen aus den Vorgängerkonzepten. Bestandteil des RGSK ist das Agglomerationsprogramm der 5. Generation (AP5).

Die Regionalversammlung hat zudem das Budget 2023 zu genehmigen. Der Gesamtaufwand für das 14. Betriebsjahr der RKBM beläuft sich auf gut 11,1 Millionen Franken – inklusive Inkasso der Zahlungen an die regional bedeutenden Kulturinstitutionen von knapp 6,2 Millionen Franken. Der Aufwandüberschuss 2023 beträgt rund 450’000 Franken.

Die 75 Gemeindepräsidentinnen und -präsidenten der Region Bern-Mittelland bestimmen ferner das Präsidium der Regionalversammlung neu. Auch nehmen sie Ersatzwahlen in die Geschäftsleitung sowie die Kommissionen Kultur und Wirtschaft vor. Die aktuelle Amtsperiode dauert bis zum 31. Dezember 2025.

Die Unterlagen zur Regionalversammlung finden Sie hier.

Die Regionalversammlung ist öffentlich. Bitte melden Sie sich, mit dem nebenstehenden Formular an.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen