23. Dezember 2020

Regionalversammlung vom 28. Januar 2021 findet nicht statt

Für die Regionalversammlung vom 28. Januar 2021 sind einzig zwei Geschäfte vorgesehen: die Genehmigung des Protokolls vom 17. Dezember 2020 sowie die Ersatzwahlen in verschiedenen Kommissionen für die Amtsperiode 2018–2021. Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation hat die Geschäftsleitung der RKBM deshalb entschieden, die Versammlung nicht durchzuführen.

Da so viele Kandidierende zur Verfügung stehen, wie Kommissionssitze zu besetzen sind, handelt es sich um eine reine Bestätigungswahl. Gestützt auf das Geschäftsreglement der RKBM (Art. 20 Abs. 5) und nach Rücksprache mit dem Regierungsstatthalteramt sind damit die Voraussetzungen gegeben, dass die Präsidentin der Regionalversammlung die Personen für still gewählt erklären kann.

Folgende Personen nehmen ab dem 1. Januar 2021 Einsitz in einer Kommission der RKBM:

  • Kommission Raumplanung: Stefan Meier, Gemeindepräsident Moosseedorf
  • Kommission Verkehr: Marieke Kruit, Gemeinderätin Bern
  • Kommission Regionalpolitik: Andreas Meyer, Gemeindepräsident Kaufdorf
  • Kommission Regionalpolitik: Marlis Gerteis, Gemeindepräsidentin Neuenegg
  • Kommission Wirtschaft: Marc Aeberhard, Gemeinderat Kirchlindach
  • Kommission Wirtschaft: Urs Rohrbach, Gemeindepräsident Schwarzenburg

Der Entscheid wird im Januar 2021 in den Anzeigern der Region Bern-Mittelland mit entsprechender Rechtsmittelbelehrung publiziert.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen